wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt

Das richtige Outfit für die 90er Mottoparty: Tipps für Kleidung der 90er

Von 20. März 2017Allgemein

Was ist das richtige Outfit für die nächste 90er Party?

Worin sehe ich gut aus? Was wurde in den 90er Jahren getragen? Hier sind unsere TOP 5 Tipps für das richtige Party Outfit im Stile der 90er

Mit den Top 5 für eine 90er Mottoparty werden Sie fabelhaft aussehen und viele Blicke auf sich ziehen. Es ist Zeit für das Jahrzehnt der Boygroups, kreischende Fans und modische Experimente. Kaum einer, der in den 90ern geboren wurde, kleidet sich heute noch in diesem Stil. Schwelgen Sie einmal in Ihrer Vergangenheit und suchen Sie in Ihren Schubladen nach der nostalgischen Kleidung. Tragen Sie die Jeans, Plateau-Schuhe, Choker-Ketten oder kommen Sie in Neonfarben oder Bauchfrei zur nächsten angesagten Mottoparty der 90er Jahre. Let’s go on the Dancefloor!

1. Darf es bauchfrei sein?

Zeigt der Welt Eure Haut! Bauchfrei war für alle das Motto der 90er. Mit dem Beat von „Hit me Baby one more time“ oder Songs der Spicegirls könnt Ihr Eure Hüften perfekt in kurzer Kleidung zu der Musik bewegen. Die Richtung der Musik war ausschlaggebend für die Kleidung, die man trug. Rebellisch, frei und selbstbewusst haben die Damen ihren Bauchnabel gezeigt.

2. Das MUST-HAVE in Blau

Die Jeans war das MUST-HAVE in der Zeit der 90er. Alles musste blau sein, mit verschiedenen Waschungen, in verschiedenen Farben und am besten mit einer passenden Jeansjacke kombiniert. Selbst der rote Teppich hat sich an diese Kleidung angepasst. Stars wie Justin Timberlake trugen Kleidung, wie Schlaghosen und Boyfriend Jeans. Habt Mut und tragt die blauen Töne und Stoffe zu einer angesagten 90er Mottoparty.

3. Tätowierte Accessoires

Top und Jeans liegen bereit zum Anziehen? Um perfekt für eine 90er Mottoparty gekleidet zu sein, darf auch kein Accessoire fehlen. Die engen Choker-Ketten könnt ihr mit dem Outfit super kombinieren, denn kaum ein anderer „Klitsch“ war so beliebt, wie die Tattoo-Kette. „Tätowiert“ euch den Hals, und pimpt euer Outfit zur klassischen „Uniform“ eurer Jugend.

4. Mit der Frisur zurück in die 90er

Damit an dem Outfit für eine 90er Mottoparty nichts fehlt, empfehle ich euch das folgende Haartutorial anzusehen. Mit Back to the 90ies erklärt euch jasminar leicht und einfach, wie ihr eure Haare passend in Szene setzen könnt. Besucht den Channel von jasminar und nutzt ihre Tipps und Tricks für euren großen Auftritt. Mit eurer Frisur, dem coolen und sytlischen 90er Outfit seid ihr bereit für eine lustige und lange 90er Mottoparty.

5. Dancefloor Grundkurs

Naja, zugegeben: das ist kein wirklicher Tipp für das richtige Outfit für eine 90er Mottoparty, dennoch ein wahnsinnig wichtiger Hinweis. Schaut Eure Bravo Hits 1 bis gefühlt 40 an und notiert Euch die besten Songs des Jahrzehnts. Der Dancefloor Grundkurs hat nichts mit Tanzen zu tun, denn den Dancefloor Beat sollte ja jeder beherrschen, oder? Vielmehr geht es hier um Wissen und Wissen ist bekanntlich Macht! Startet auf der nächsten 90er Mottoparty als Kenner des Jahrzehnts durch und gebt mit vielen Songs, die Ihr ja „schon lange kennt“ an. So bekommt Ihr auch die Blicke auf Euch gezogen – garantiert 😉 Prahlen ist auch eine Sache der 90er Jahre – denkt mal an die Manta Filme.

Zum Schluss noch ein Event Tipp:

Die 90er Mottoparty in Düsseldorf 2017 – Live on stage!

Vielleicht sehen wir uns am 01. Dezember 2017 zur 90er Weihnachtsfeier im Swisshotel in Neuss, bei der 90er Mottoparty mit Live-Act, DJ und vor allem typischen 90er Hits. Lasst uns zusammen bei Wannabe a Hippie die Hüften schwingen .